Zahnprophylaxe – die Grundlage für Zahngesundheit

Gesunde und schöne Zähne machen aus einem Lächeln ein gewinnendes Lächeln. Zahngesundheit ist aber weitaus mehr als das schöne ästhetische Aussehen Ihrer Zähne. Zahngesundheit ist ein umfassender Themenbereich, bei dem ein Rad ins andere greift. In unserer Zahnarztpraxis treffen Sie auf ein Team, das Prophylaxe bereits seit vielen Jahren professionell in das Leistungsspektrum der zahnärztlichen Arbeit eingebunden hat. Dabei verhelfen wir unseren Patienten dazu, dem Grundsatz gerecht zu werden:

Ein Leben lang gesunde Zähne zu behalten - und wir erreichen das gemeinsam.

Dieses Ziel wird erreicht über die Einbindung unserer Patienten in ein systematisches Prophylaxe-Programm.

Aber was bedeutet systematische Prophylaxe eigentlich?

Aus wissenschaftlichen Studien wissen wir inzwischen sehr genau, dass das Beherrschen der Bakterien in der Mundhöhle der Schlüssel dafür ist, ob das Zahnfleisch sich entzündet – also Gingivitis entsteht - oder sogar Parodontitis (Entzündung und Schwund des Zahnhalteapparates) sich entwickeln kann. Die Bakterien können letztlich nicht komplett aus der Mundhöhle entfernt werden. Deshalb wird das Hauptaugenmerk der systematischen Prophylaxe darauf ausgerichtet, Bakterien daran zu hindern, ihre krankmachenden Aktivitäten entfalten zu können.

Kommen Patienten zu uns, die bereits eine starke Parodontitis haben, ist der erste Behandlungsschritt der, die bakterielle Belastung stark zu reduzieren. Dies geschieht in einem sehr effektiven und seit Jahren erprobten Parodontitis-Programm.

Patienten mit Gingivitis (entzündetem Zahnfleisch) oder mit guter Ausgangssituation werden in der systematischen Prophylaxe zweierlei erfahren:

  1. Die Entfernung aller krankmachenden weichen und harten Beläge an Stellen, die Sie selbst nicht erreichen können.
  2. Die intensive Einweisung der Pflege der Zahnzwischenräume mit korrekt ausgemessenen Zahnzwischenraumbürsten und/oder Zahnseide, um die „kritischen Stellen für das Bakterienwachstum“ zuhause beherrschen zu lernen.
  3. Die Handhabung und die für Sie richtige Zahnbürste suchen wir gerne für Sie aus, um Ihnen das Leben für eine gesunde Mundhöhle zu erleichtern.

Diese Kooperation zwischen Ihren eigenen Optimierungen zuhause sowie der professionellen Ergänzung als auch der Hilfestellungen und Tipps in den Prophylaxe-Sitzungen führen dann, Schritt für Schritt, zu einem immer größer werdenden Schutz für Ihre Zähne und langfristig zu Zahnerhalt.

Die regelmäßige Überprüfung in unserer Zahnarztpraxis, die systematische Entfernung der Beläge an den Stellen, die Sie zuhause nicht erreichen können und die Tipps und Hinweise für Ihre eigenen Verbesserungsmöglichkeiten als auch die Überprüfung der korrekten Pflege der Zahnzwischenräume führen dann zu den gewünschten Ergebnissen.

Was geschieht bei den Kindern in der Prophylaxe?

Gerade die Kinder können durch die regelmäßigen Besuche in der Prophylaxe sehr früh und spielerisch lernen, was Sie selbst in der Pflege zuhause lernen und anwenden können, um vor allem Karies vorzubeugen.

Zum Glück setzt der Gesetzgeber für Kinder ab dem 3ten Lebensjahr bis zum Erreichen des 18ten Lebensjahres eine ganze Reihe von Leistungen auf den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen, die jährlich mehrmals wahrgenommen werden können. Fragen Sie uns bitte. Wir erklären Ihnen gerne, was für Ihre Kinder möglich ist.

Wir haben eine ganze Reihe von Leistungen und sind es gewohnt, mit Kindern so umzugehen, dass sie gerne zu uns in die Praxis kommen und die Prophylaxe-Programme als spannend und angenehm erleben.

Hier könnte eine Karte sein ...

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Anzeige der Karte von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wenn Sie die Karte sehen möchten, müssen Sie vorher in die Datenverarbeitung einwilligen.

Ja, ich willige ein. OK